Dänische Herkunft:

Viele dänischen Namen enden auf -sen. Die Dänen vererbten ihre Namen erst sehr spät (beginnendes 20. Jahrhundert). Typische dänische Namen sind Petersen (=Der Sohn von Peter) oder Jorgensen (=Sohn von Jorgen, dem Bauern).

In Dänemark seien Namen wie Jensen, Nielsen, Pedersen und Andersen so häufig, dass die Träger dieser Namen sie bereits als Problem empfänden. Darum wurde dort die Erfindung eigener Familiennamen gesetzlich freigegeben.

Aktuell sind 89 Gäste und keine Mitglieder online

 

Heute: 171 - Gestern: 243         Insgesamt: 281612