Seite 9 von 1630 Ergebnisse 81 - 90 von 16299

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung

Ackerman ...
  • Berufsname zu mittelenglisch akerman, acreman (Ackerbauer; Lehnsmann); auch Berufsname zu mittelniederländisch ackerman (Ackerbauer, Landmann)
  • Ackerman (1360)

Ackermann ...
  • Berufsname zu mittelhochdeutsch ackerman (Ackerbauer) für einen Bauern, der im Gegensatz zu dem Vollbauern nicht seinen eigenen Boden bebaute
  • Ackirman (1260), Ackerman (1329)

Ackermans ...
  • patronymische Bildung zu Ackerman
  • Beatrijs Ackermans (1310)

Ackers ...
  • patronymische Bildung zu Acker
  • Enneken Ackers (1667)

Ackesmann ...
  • Berufsname für den Holzarbeiter oder Zimmermann zu mittelhochdeutsch ackes (Axt; der mit der Axt arbeitet)
  • Johannes Rotger Ackesmann (1734)

Acus / Akus ...
  • Wohnstättennamen, Übernamen zu nehrungs-kurisch ak (Untiefe, kleine Landzunge), aks (Brunnen)
  • James Akus (1613)

Adam ...
  • aus dem Rufnamen Adam nach der biblischen Gestalt entstandener Familienname
  • als Name des Vaters der Menschheit fand Adam Eingang in die jüdische sowie christliche Namengebung; mehrere heutige Familiennamen deutscher, slawischer und litauischer Herkunft sind aus Adam hervorgegangen
  • Adam (um 778), Anna Adam (1555)

Adamcyk / Adamczik / Adamczyck / Adamzik / Adamschik / Adamtschik ...
  • eingedeutschte patronymische Bildungen vom polnischen Rufnamen Adamczyk (Adam)
  • Hedwig Adamczik (1712)

Adamec / Adametz ...
  • österreichische Koseformen zum Rufnamen Adam
  • Adam Adametz (1658)

Adameck / Adammek / Adamke ...
  • patronymische Bildungen zum polnischen Rufnamen Adamek bzw. zu den tschechischen und slowakischen Rufnamen Adámek, Ableitungen der gleichlautenden westslawischen Form von Adam
  • Bernard Adameck (1745)

Seite 9 von 1630 Ergebnisse 81 - 90 von 16299

...aktuell sind 220 Gäste online...

 

Heute: 592 - Gestern: 727         Insgesamt: 507702