Seite 7 von 889 Ergebnisse 61 - 70 von 8882

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung
Adamek / Adametz / Adamietz / Adamczyk ...
  • polnische oder tschechische Koseformen zum Rufnamen Adam
  • Adamek (1386), Adamczyk (1655), Adamiec (1671)
Adami ...
  • Genetivform zu Adamus (Adam); siehe auch unter Adam
  • Johann Adami (1584)
Adamiak ...
  • polnische Koseform zum Rufnamen Adam
  • Adamiak (1692)
Adden ...
  • Kurzform zum germanischen Rufnamen Ada-wulf (Rufname Adolf)
  • Adde Wyersna (1461)
Adebahr / Adebar ...
  • Übernamen zu mittelniederdeutsch odevar, adebar und niederländisch ooievaar (Storch), der eine Anspielung auf das Aussehen bzw. auf die Gangart des Benannten enthält
  • Adeber (1426), Adebor (1558)
Adel / Adelmann ...
  • oberdeutsche Koseformen zum Rufnamen Adalbrecht, Adelold, Adelgoß, Adelrich, Adelger, Adelhard, Adelber zu germanisch Adalo
  • Adelo (1189)
Adelbrecht / Adelbert ...
  • gewöhnlich zu Albrecht kontrahiert; zu germanisch bercht (glänzend)
  • Bertschi Adelbrecht (1313)
Adelgoß ...
  • germanischer Personenname zu Adal-gaut, -got (edler Gote); Name mehrerer adliger Bischöfe aus der Schweiz vom 10. bis 12.Jh.
  • Algoß (1269), Adelgoß (1350)
Adelhard / Adelhardt ...
  • aus dem gleichlautenden deutschen Rufnamen zu althochdeutsch adal (edel, vornehm; Abstammung, edles Geschlecht) + zu althochdeutsch harti, herti (kräftig, stark) entstandene Familiennamen
  • Adelhart (1417)
Adelhelm / Ahlhelm / Alm / Alms ...
  • Rufname althochdeutsch adal (edel, adlig) + zu althochdeutsch helm (Helm)
  • Adelhelm (1298)

Seite 7 von 889 Ergebnisse 61 - 70 von 8882

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

 

Heute: 48 - Gestern: 319         Insgesamt: 290400