Seite 6 von 1834 Ergebnisse 51 - 60 von 18332

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung

Abrell ...
  • Übername zu mittelhochdeutsch aberëlle (April); möglicherweise handelt es sich hierbei um einen Bauernübernamen nach dem Termin einer Zinsabgabe oder Dienstverpflichtung
  • Burchart Abrelle (1320)

Abrodat / Abrutat / Abrotat ...
  • Herkunft Ostpreußen; patronymische Bildungen mit dem Suffix -atis (Variante von -aitis) zum Rufnamen Abrutis, einer mit dem Suffix -utis gebildeten Form zum Rufnamen Abrýs, einer litauischen Kurzform von Abraham; zugrunde liegt der preußisch-litauische Familienname Abrutatis
  • Wilhelmine Abrodat (1863)

Abrokat ...
  • Herkunft Ostpreußen; patronymische Bildung mit dem Suffix -atis (Variante von -aitis) zum Rufnamen Abrukas, einer mit dem Suffix -ukas gebildeten Form zum Rufnamen Abrýs, einer litauischen Kurzform von Abraham; zugrunde liegt der preußisch-litauische Familienname Abrukatis; im Zuge der Eindeutschung wurde die Endung -is getilgt
  • Johann Abrokat (um 1850)

Abrolat / Abrolath ...
  • Herkunft Ostpreußen; patronymische Bildungen mit dem Suffix -atis (Variante von -aitis) zum Rufnamen Abrulis, einer mit dem Suffix -ulis gebildeten Form zum Rufnamen Abrýs, einer litauischen Kurzform von Abraham; zugrunde liegt der preußisch-litauische Familienname Abrulatis; im Zuge der Eindeutschung wurde die Endung -is getilgt
  • Anna Abrolat (1823)

Abromat ...
  • Herkunft Ostpreußen; mit dem Suffix -atis (Variante zum Suffix -aitis) gebildete Ableitung von Abromeitis; zugrunde liegt der preußisch-litauische Familienname Abromatis; im Zuge der Eindeutschung wurde die Endung -is getilgt

Abromeit ...
  • ursprünglich in Ostpreußen verbreitete Bildung zu Abraham
  • Kristup Abromeit (1809)

Abromeitis ...
  • Herkunft Ostpreußen; patronymische Bildung zum Rufnamen Abromas, einer litauischen Form von Abraham; der Familienname ist mit dem Suffix -aitis gebildet; im Zuge der Eindeutschung wurde -ai- durch -ei- ersetzt
  • Stanley Abromeitis (1878)

Abruszat ...
  • Berufsname zu litauisch abrozas (Bild, das Äußere), abrozauti (abbilden), abrozdarys (Bildhauer) für einen Künstler

Abs / Aps ...
  • entweder zu Abt (siehe dort) oder zu Ab(b)o, Lallform zu Albrecht (siehe auch dort)
  • Abs (1546)

Absalon ...
  • aus dem Rufnamen Absalon entstandener Familienname
  • Absalon, der Name des dritten Sohns von König David, war im Mittelalter vereinzelt als Rufname in Gebrauch
  • Heinrich Absalon (1274)

Seite 6 von 1834 Ergebnisse 51 - 60 von 18332

...aktuell sind 288 Gäste online...

 

Heute: 33 - Gestern: 353         Insgesamt: 576341