Seite 4 von 1834 Ergebnisse 31 - 40 von 18332

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung

Abitz / Abitzsch ...
  • wahrscheinlich auf einem slawischen Örtlichkeitsnamen zurückgehende Familiennamen
  • Andreas Abitsch (1596)

Ablas / Ablass / Ablasser ...
  • Wohnstättennamen zu mittelhochdeutsch abelâç, zu frühneuhochdeutsch ablas, zu mittelniederdeutsch aflât (Ablaß, Ablauf, Vorrichtung zur Regulierung von Gewässern, Schleuse; auch: Vergebung der Sünden, Abzug, Minderung) für jemanden, der an einem Fluss oder Bach wohnte, dessen Wasserstand mit einer Schleuse reguliert werden konnte
  • Christian Ablass (1672)

Ablaß ...
  • Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch abelas (Wasserablaß, Schleuse)
  • Eberhard Ablauf (1481)

Ablaßmeier / Ablaßmaier / Ablaßmayer / Ablaßmeir / Ablassmeier / Ablassmeir ...
  • Berufsnamen zu mittelhochdeutsch abelaz (Wasserabfluss, Schleuse) + zu mittelhochdeutsch meier, meiger (Meier, Oberbauer), bestimmt nach der Lage des Hofes an einem Bach
  • Walburga Ablassmeier (um 1825)

Abraham ...
  • aus dem Rufnamen Abraham, hebräischer Herkunft, entstandener Familienname
  • als Name des alttestamentlichen Patriarchen fand Abraham Eingang in die jüdische sowie christliche Namengebung; nach der Bibel lautete der Name des ersten Erzvaters Israels ursprünglich Abram ("der Vater ist erhaben" oder "hochwürdiger Vater") und wurde von Gott in Abraham ("Vater der Menge") umgewandelt; Abraham ist der erste und bedeutsamste der Patriarchen; die Geschichtlichkeit der Person wird heute kaum noch bestritten, aber man weiß wenig Zuverlässiges; nach der Bibel stammt er aus Haran oder aus Ur, dem südlichen Ausläufer der mesopotamischen Tiefebene
  • Abraham der Jude (1424), Conrad Abraham (1438)

Abrahams ...
  • patronymische Bildung auf -s von Abraham; der Familienname kann auch durch Zuwanderung, vor allem aus englisch- oder niederländischsprachigen Ländern, nach Deutschland gelangt sein
  • Henge Abrahams (1640)

Abrahamsen ...
  • patronymische Bildung auf -sen von Abraham; der Familienname kann auch dänischen oder norwegischen Ursprungs sein
  • Clemen Abrahamsen (1737)

Abraitis / Abraytis ...
  • Herkunft Ostpreußen; patronymische Bildungen mit dem Suffix -aitis zum Rufnamen Abrýs, einer litauischen Kurzform von Abraham
  • Tom Abraitis (1868)

Abrakat ...
  • Übername zu preußisch-litauisch abrakas (der Knust Brot, Hafer mit Häcksel, das Pferdemengfutter), abrakine (der Futterbeutel für das Pferd) wahrscheinlich für einen Hungerleider

Abramait / Abrameit ...
  • Herkunft Ostpreußen; Laut- und Schreibvarianten von Abromeit
  • Wilhelm Abrameit (1868)

Seite 4 von 1834 Ergebnisse 31 - 40 von 18332

...aktuell sind 222 Gäste online...

 

Heute: 39 - Gestern: 353         Insgesamt: 576347