Ergebnisse 1 - 7 von 7

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung
Übel ...
  • Übername zu mittelhochdeutsch übel, übele (übel, böse, boshafte Art; grimmig, schlecht)
  • Albrecht Übel (1302)
Übelhör / Übelher / Übelherr / Iblher ...
  • Übernamen zu mittelhochdeutsch übel, übele (übel, böse, bösartig, boshaft, grimmig, schlecht) + zu mittelhochdeutsch hër, hërre (Herr) für einen bösen, übelwollenden Herren
  • Conrad Übelher (1282)
Übermut ...
  • Übername zu mittelhochdeutsch übermuot (stolzer, hochfahrender Sinn)
  • Übermut (1495)
Übler ...
  • Übername zu mittelhochdeutsch übelære (Übel-, Gewalttäter)
  • Enderl Übler (1378)
Ysop ...
  • Berufsübername nach einer Bezeichnung für Bohnen-, Pfefferkraut zu mittelhochdeutsch isõpe für den Kräutersammler
  • Heinrich Ysopo (1315)
Üttner ...
  • Ableitung zum Rufnamen Uota, Uote als Koseform zum Rufnamen auf Ot- zu althochdeutsch ðt (Reichtum)
  • Vttener (1384)
Yzer ...
  • vor allem in Ostfriesland vorkommender Familienname, dem ein Berufsübername für den Schmied oder Eisenhändler zu Grunde liegt; zu mittelniederländisch iser, zu niederländisch ijzer (Eisen)
  • Narde Yzer (1665)

Ergebnisse 1 - 7 von 7

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

 

Heute: 78 - Gestern: 213         Insgesamt: 259059