Seite 1 von 88 Ergebnisse 1 - 10 von 878

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung
Ebbe / Ebi / Eby / Eble ...
  • Kurzformen vom Rufname Eberhard zu althochdeutsch eber-, ebur + hart (Eber + hart, streng)
  • Ebo (1209)
Ebbeke / Ebbeken / Ebben / Ebke ...
  • Koseformen zu altsächsisch evur- (Eber) bzw. Patronym vom friesischen Ebbe (Ebert) in der Verkleinerungsform
  • Euuco (= Efurwin) (800)
Ebbes ...
  • patronymische Bildung auf -s zu Ebbe
  • Christina Ebbes (1697)
Ebbesen ...
  • Variante mit dem patronymischem Suffix -sen zu Ebbe; der Familienname kann auch aus Dänemark nach Deutschland gelangt sein
  • Knud Ebbesen (1440)
Ebbing ...
  • westfälisches Patronym zu niederdeutsch Ebbe (Ebert)
  • Ebinch (1498), Ebbing (1815)
Ebbinghausen / Ebbighausen ...
  • Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Ebbinghausen (Nordrhein-Westfalen)
  • Arnold Ebbingehusen (1304)
Ebbrecht / Ebrecht ...
  • Ableitungen des Namens Eckebrecht
  • Harmen Ebbrecht (1649)
Ebe ...
  • patronymische Bildung zu einer Rufnamenkurzform mit dem Namenglied zu althochdeutschebur, zu altsächsisch ebur (Eber) zu Vollformen wie Eberhardt
  • Ebbo de Hunewilare (1034), Magdalena Ebe (1656)
Ebel / Ebelings / Ebelmann / Eppelmann ...
  • Koseformen zu Eberhard, meist zu Albrecht (Albrecht - 1313 ==> Ebeling - 1315); zum Teil auch umgelautet zu Abel, besonders niederdeutsch-friesisch
  • Ebelen (1330), Ebeling (1349), Ebelinges (1368), Eppelmann (1430), Ebel (1454)
Ebeldt ...
  • Schreibvariante von Ebelt; auch Lautvariante mit Umlaut von Abel
  • Martin Ebeldt (um 1750)

Seite 1 von 88 Ergebnisse 1 - 10 von 878

...aktuell sind 280 Gäste online...

 

Heute: 71 - Gestern: 468         Insgesamt: 820955