Seite 2 von 67 Ergebnisse 11 - 20 von 664

Nachname Herkunft und Bedeutung ** erste Nennung
Cahn ...
  • Bezeichnung eines Angehörigen des israelischen Stammes zu hebräisch ha Kohen; auch Berufsübername zu mittelhochdeutsch kan, zu mittelniederdeutsch kan(e) (Kahn) für einen Schiffer; möglich auch eine Kurzform von Kahnert, einer verschliffenen Form von Konrad
  • Cahn (1778)
Cainsdorf ...
  • Herkunftsname zu dem Ortsnamen Cainsdorf (Sachsen)
  • Cainsdorf (um 1900)
Cakin ...
  • türkischer Familienname zu türkisch çakin (Funken, Blitz)
  • die Benennung erfolgte nach dem Muster alter türkischer Rufnamen, die oft Naturbegriffe enthielten
Cakir / Çakir ...
  • türkischer Familienname zu türkisch çakir (graublau, bläulich)
Cakirca ...
  • Übername zu türkisch çakirca (hellbläulich) für jemanden mit hellen, blauen Augen
Cakirer ...
  • türkischer Familienname zu türkisch çakir (hellblau; auch: Habicht) + zu türkisch er (Mann, einfacher Soldat, Held)
Cakiroglu ...
  • Übername mit patronymischem Suffix -oglu zu türkisch çakir (hellblau) für jemanden, der helle, blaue Augen hatte
  • Orhan Cakiroglu (1890)
Cakmak / Çakmak ...
  • türkischer Familienname zu türkisch çakmak (Feuerstein)
  • Cakmak (1800)
Cakmakci ...
  • Berufsname zu türkisch çakmakçi (jemand, der Feuerzeuge herstellt/ verkauft oder in der Schusswaffenherstellung oder -reparatur tätig ist), gebildet aus türkisch çakmak (Feuerzeug, Zündsystem von Feuerwaffen) + dem türkischen Suffix -çi, das Berufe bezeichnet
Caldewei / Caldewey ...
  • Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Kaldewei (bei Lippstadt / Nordrhein-Westfalen)
  • Clara Elsaben Caldewei (um 1725)

Seite 2 von 67 Ergebnisse 11 - 20 von 664

...aktuell sind 321 Gäste online...

 

Heute: 123 - Gestern: 393         Insgesamt: 759126